Ein paar Wochen ist es nun her, dass wir unser neues Aufgebot im Team Rabbits begrüßen dürfen. Ehemaliger Spieler des Teams war Marcel. Dieser zog sich aus dem aktiven Spielgeschehen zurück und Übernahm die Position des Headmanagers im Bereich League of Legends. Durch einige weitere Umwandlungen kommen wir nun neben Marcel auf folgende fünf Spieler:

  • Martin ´GMDrecksack` H.
  • Jeremias ´Its Bear Grylls` F.
  • Alex ´Shery`
  • Fabian ´Skumbag Zelle` Z.
  • Niklas ´Ninalco` S.

Das neue LineUp bereitete sich die letzten Wochen täglich auf die kommende Saison vor. Unter dem Namen Rise of Rabbits wollten sie ihren ersten Cup unter dem Vereinsnamen bestreiten. Voller Euphorie und positiver Energie tasteten sich die Jungs in das Turnier. Nachdem man in der ersten Runde ein Freilos zugelost bekam, starteten wir in der zweiten Runde. Das Turnier startete am Sonntagabend mit 41 teilnehmenden Teams.

In der zweiten Runde traf man auf Munasuuhun, einem finnländischen Team. Die Finnen warfen in der ersten Runde das Team von A4 Gaming aus dem Turnier. Nach einer knappen halben Stunde jedoch konnten wir uns mit einem relativ klaren und dominanten Spiel und einem Endergebnis von 17:9 durchsetzen und in die nächste Runde einziehen.

Nun in Runde 3 und somit kurz vor dem Viertelfinale mussten wir gegen ein deutsches Team ran. Die Jungs von Bonobos on the Hunt bestritten ihr erstes Turnier auf der EGL Seite. Ein wenig leichter wie in der Runde zuvor lief dieses Spiel ab. Nach knapp 20 Minuten endete die dritte Runde mit einem 23:9 für unsere Jungs. Somit war der Einzug unter die besten 8 Teams perfekt.

Im Viertelfinale jedoch viel ein alt bekannter Begriff. Das Aufgebot von TheDuck Squad war unser nächster Gegner. Bereits vor ein paar Wochen konnten wir gegen die Jungs im Finale des Turniers durchsetzen. Hierbei starteten wir mit anfänglichen Schwierigkeiten, fanden aber immer mehr ins Spiel. Schlussendlich konnten wir uns ein zweites Mal durchsetzen und den Einzug ins Halbfinale perfekt machen. Gutes Spiel hiermit an die Ducks.

Im Halbfinale konnten wir uns im Vorfeld schon auf ein spannendes und interessantes Spiel freuen. Das Team von Just4funn konnte bereits an über 30 Turnieren teilnehmen und fiel des Öfteren in den oberen Platzierungen auf. Zu Beginn starteten wir mit einigen Schwierigkeiten, machten unnütze Fehler und mussten einen frühen Rückstand in Kauf nehmen. Doch auch der Gegner machte Fehler, welche wir eiskalt ausnutzen konnten. Am Ende konnten wir die Rotationsschwierigkeiten ausnutzen und das Spiel für uns entscheiden. Der Einzug ins Finale war somit perfekt.

Nun wollte man das Turnier natürlich für sich entscheiden. Im Finale stand uns ein Überraschungsgegner gegenüber. Eingetragen unter dem Namen CrypticX spielten die ebenfalls Deutschen erst ihr zweites Turnier. Im letzten Cup jedoch schieden sie früh aus, woraufhin wir uns nur schlecht ein Bild des Teams machen konnten.

Durch die konstant starke und souveräne Leistung im Turnier wollten sich die Jungs rund um Captain Ninalco natürlich belohnen. Und das tat man auch. Bereits nach 27 Minuten war das Finale entschieden und der Turniersieg durfte gefeiert werden.

 

Wir sind stolz auf diese erste Turnierleistung des Teams und freuen uns auf jeden weiteren Cup. Im Anhang könnt ihr den Turnierverlauf begutachten.

 

Turnierbaum: https://egl.tv/tournament/2109/bracket

Teilnehmer: https://egl.tv/tournament/2109/participants

Teamlink EGL: https://egl.tv/team/22756/rise-of-rabbits